Besucher

Counterstart: 06.11.2011
Jetzt Online: 0
Heute: 3
Gestern: 16
Gesamt: 50.234
Aufrufe diese Seite: 359

Statistik

Suche


Wetter

"Spielberichte der 1. Mannschaft":

Spieltag             Spielbericht

Pokal/07.09.13

SV Eintracht Niederröblingen -vs- TSV Kickers 66 Gonnatal  1 : 7  ( 0 : 4 )

Tore Minute Torschütze Vorbereitet
0 : 1 06.    
0 : 2 25.    
0 : 3 38.    
0 : 4 45.    
0 : 5 58.    
0 : 6 70.    
1 : 6 78. Michael Spitzer Thomas Jacobey
1 : 7 86.    

Gelbe-Karte Gelb-Rote-Karte Rote Karte Aufstell. und Fotos zum Spiel
1 0 0 HIER

Bericht:

„Es waren zwar 7 Gegentore, aber das Spiel hat mir trotzdem Spaß gemacht.“ Unser Torwart Tom Stockmar brachte es mit seiner Aussage nach dem Spiel gegen den Kreisoberligisten eigentlich auf den Punkt. Die Niederlage fiel mit 1:7 zwar sehr deutlich aus, jedoch konnten wir den Kickers in vielen Phasen des Spiels gut Paroli bieten. Auch der Gegner brachte nach dem Schlusspfiff seinen Respekt für unseren 90-minütigen Einsatz zum Ausdruck. Zwar können wir uns letztlich hierfür nichts kaufen, aber wir sollten zumindest die positiven Dinge aus diesem Spiel mit in die kommenden Partien nehmen - und das sind in erster Linie 90-minütiger Einsatz!

Nachdem wir die Anfangsphase durchaus offen und gleichwertig gestalten konnten, übernahmen die Kickers nach und nach das Zepter in diesem Spiel. Vor allem durch das Zentrum sowie über Ihre rechte Läuferposition trugen sie zahlreiche Angriffe vor. Dabei war es oftmals gar nicht das kombinationssichere Kurzpassspiel, welches wir von den Kreisoberligakickern erwartetet hatten, sondern lange und punktgenaue Seitenwechsel oder Spieleröffnungen aus der Defensive, mit denen die Gäste unsere Defensivreihen in Bedrängnis brachten. Da wir es selbst in der 1. Halbzeit wieder einmal verpassten, unsere eigenen teils hochkarätigen Torchancen zu nutzen, ging es mit einem klaren 0:4 Rückstand in die Kabinen. Eine kurze klare Auswertung, sowie das Bewusstsein bei jedem Einzelnen, dass die eigene Leistung durchaus gut war, ließen uns engagiert in die zweiten 45 Minuten gehen. Hier bot sich annähernd das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit. Unsere Mannschaft hielt so gut es ging dagegen, die Kickers verstanden es jedoch, ihre technischen und spielerischen Vorteile auszunutzen. Der Lohn für unsere Bemühungen war der zwischenzeitliche Treffer zum 1:6 durch Michael Spitzer, der damit bereits sein 7. Pflichtspieltor in der laufenden Saison erzielte. Zahlreiche weitere, teils klarste Torchancen konnten wir in dieser Phase des Spiels leider nicht zum Erfolg nutzen, so dass letztlich, nach einem weiteren Gonnataler Treffer, das deutliche Endergebnis von 1:7 verbucht werden musste und unser Ausscheiden im Krombacher Kreispokal besiegelte.

Bester Spieler in einer engagierten NIederröblinger Mannschaft war Torhüter Tom Stockmar, der sich mit zahlreichen starken Aktionen und viel Übersicht im Aufbauspiel einmal mehr auszeichnen konnte.

In den kommenden Spielen der Kreisklasse-Saison sind genau solch starke Leistungen von allen Akteuren gefragt – egal ob auf oder neben dem Spielfeld. Wollen wir das Ruder in dieser Saison noch rechtzeitig, also beginnend mit dem Spiel gegen den Mitabsteiger SG Riestedt / Emseloh II, herumreißen, so ist der hundertprozentige Einsatz aller Beteiligten erforderlich! Also Männer…am Samstag zählt´s!

von Patrick Weberling

Zurück zur Übersicht   

X Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.