Besucher

Counterstart: 06.11.2011
Jetzt Online: 0
Heute: 2
Gestern: 17
Gesamt: 49.279
Aufrufe diese Seite: 1.091

Statistik

Suche


Wetter

"Spielberichte der 1. Mannschaft":

Spieltag             Spielbericht

3.ST/15.09.12

SV Eintracht Niederröblingen -vs- SV Anhalt Sangerhausen  4 : 2  ( 3 : 1 )

Tore Minute Torschütze Vorbereitet
1 : 0 13. Michael Groß [direkter Freistofß]
2 : 0 19. Stefan Jödicke [direkter Freistoß]
3 : 0 20. Michael Groß Michael Spitzer
3 : 1 24. Benjamin Kindl [Elfmeter]
3 : 2 70.    
4 : 2 86. Stefan Jödicke Michael Spitzer

Gelbe-Karte Gelb-Rote-Karte Rote Karte Aufstell. und Fotos zum Spiel
1 0 1 HIER

Bericht:

Vier Wochen zuvor gewannen wir an gleicher Stelle ein Freundschaftsspiel gegen Anhalt Sangerhausen mit 6:2. An diesem 3. Spieltag ging die gesamte Mannschaft und der Trainer jedoch davon aus, dass es um einiges schwerer werden würde. Als es nun nach 20 Minuten 3:0 für uns stand, glaubten alle an einen ähnlichen Spielausgang, doch es sollte etwas anders kommen.

Der ein oder andere möge gedacht haben: "Endlich sitzt mal ein Freistoß. Wurde aber auch Zeit bei all dem Training." Zwei Freistoßtore  der Marke "Tor des Monats" von Michael Groß und Stefan Jödicke sowie eine Direktabnahme von ebenfalls Michael Groß, der ein sehr guter Pass in den Rücken der gegnerischen Abwehr von Michael Spitzer vorausging, sorgten für die vermeintlich beruhigende Führung. Zu diesem Zeitpunkt sah es nach einem Kantersieg für unsere Jungs aus. Unverständlicherweise hat ein Großteil der Mannschaft dann plötzlich aufgehört Fußball zu spielen. Die Quittung bekamen wir mit dem 3:1 Anschlusstreffer durch Benjamin Kindl (Elfmeter). Durch eigene Nachlässigkeiten machten wir den Gegner bis zum Halbzeitpfiff stark. Nach der Pause machten wir dort weiter, wo wir in der 20. Minute aufgehört haben und erspielten uns zahlreiche Großchancen (u.a. Michael Groß, Michael Spitzer, David Ostermann). Wie schon in den Vorwochen konnte aber keiner dieser Möglichkeiten genutzt wurden und somit sorgte ein Sangerhäuser Konter für große Aufregung. Nachdem der gegnerischer Offensivspieler allein auf unseren Schlussmann Tom Stockmar zulief, holte Tom diesen von den Beinen. Obwohl dies außerhalb des Strafraums geschah, entschied Schiedsrichter Liebau auf Elfmeter und rote Karte für unseren Torhüter. Der zweifache Torschütze Michael Groß streifte sich kurzerhand das Torwarttrikot über und konnte den nun folgenden Strafstoß zur Ecke klären. Trotz dieses Rückschlags kam Anhalt Sangerhausen bis auf ein Tor heran. Beim Stand von 3:2 war es wieder Stefan Jödicke, der mit seinem zweiten Treffer an diesem Nachmittag den Sack zumachte. Die Vorlage kam abermals vom starken Michael Spitzer, der mit guter Übersicht auf Stefan durchsteckte.

Fazit: Mit einer tolle Mannschaftsleistung konnten wir den zweiten Saisonsieg im dritten Spiel einfahren und sind somit über dem Soll. Zu bemängeln bleibt wiedermal die schlechte Chancenauswertung. Möchte man gegen die noch ungeschlagenen Europastädter aus Stollberg nächste Woche seinen Chance wahren, muss vor allem daran gearbeitet werden.

P.S.:  Gute Besserung, Marko!

von: Martin Kujawski

Zurück zur Übersicht   

X Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.