Besucher

Counterstart: 06.11.2011
Jetzt Online: 0
Heute: 2
Gestern: 17
Gesamt: 49.279
Aufrufe diese Seite: 1.518

Statistik

Suche


Wetter

Die 1. Mannschaft der SV Eintracht Niederröblingen im Spieljahr 2012/2013.

Kreisliga West

Ergebnisse Tabelle: HIER                                                      Spielberichte 2012/2013: HIER

NEWS / EVENTS

Hier ein paar Eindrücke vom Trainingslager 2013...weitere Bilder folgen...



Trainingslager / Saisonabschlussfahrt vom 12. - 14. Juli in Straußberg



Es muss ja nicht gleich der Kicker sein...aber für eine Meldung wie diese lohnt es sich, die letzten 6 Spiele noch mal ALLES zu geben!


Bei der Fülle an Nachholspielen kann man schon mal den Überblick verlieren...aber jetzt wieder aktuell: sämtliche Ergebnisse und Nachholspieltermine in unserem LIGAMANAGER


Nach dem Spiel ist vor dem Spiel...

...daher hier die Statistiken zu unseren nächsten Gegnern im Abstiegskampf:

       


Aktualisierte Nachholspieltermine:

l. Mannschaft...siehe auch >>> HIER <<<

Fr, 17.05.2013, Anstoß 18.30 Uhr   KSG Holdenst. / Beyern. - SV Eintracht Niederröblingen l

Sa, 08.06.2013, Anstoß 15.00 Uhr   FSV Sittendorf - SV Eintracht Niederröblingen l

So, 16.06.2013, Anstoß 14.00 Uhr   SV Eintracht Niederröblingen l - SG Riestedt / Emseloh

ll. Mannschaft...siehe auch >>> HIER <<<

So, 12.05.2013, Anstoß 14.00 Uhr   SV Olympia Berga ll - SG Niederröblingen / Allstedt ll

So, 02.06.2013, Anstoß 14.00 Uhr   SG Niederröblingen / Allstedt ll - SV Breitungen

Sa, 08.06.2013, Anstoß 15.00 Uhr   SV Fortuna Brücken ll - SG Niederröblingen / Allstedt ll

So, 16.06.2013, Anstoß 14.00 Uhr   FSV Lengefeld - SG Niederröblingen / Allstedt ll


Zwischenfazit zu unserer Jugendspielgemeinschaft:

Was die Männer nicht schaffen, machen momentan unsere kleinsten Kicker vor:
Sie spielen eine überaus erfolgreiche Saison!
 
Die Spielberichte gibt´s >>> HIER <<<

Fotos vom Arbeitseinsatz am Sportgelände


Laufgruppe: 35. Internationaler Kyffhäuser-Berglauf am 13. April 2013


Die zahlreichen, wetterbedingten Spielausfälle haben eine Verlängerung der Saison zur Folge!

Die Mitteldeutsche Zeitung berichtet: >>> MZ Bericht vom 01.04.2013 <<<


Alles geben für den Klassenerhalt...


Mit der Einstellung aus dem Stolberg-Spiel gegen den FCS...


Und diesmal 2 Halbzeiten Vollgas...für eine Überraschung gegen Stolberg


Samstag, 02.03.2013 um 15.00 Uhr

SV Anhalt Sangerhausen - SV Eintracht Niederröblingen


Einladung zur...


Aktuelles zur Rückrundenvorbereitung sowie kurze Spielberichte << HIER >>

Hier ein paar Eindrücke unseres offiziellen Auftakts zur Rückrundenvorbereitung. Im Test gegen Buna gab´s zwar leider eine deutliche 0:7 Niederlage, jedoch bot uns das Spiel auch einige Möglichkeiten, für den Saisonauftakt gegen Sittendorf zu testen. Anschließend ging´s dann zum HFC sowie Bundesliga schauen im Diebels.


Ab dem 01.01.2013 geht unsere neue Link-Karte an den Start...


Vereins-Weihnachtsfeier des SV Eintracht Niederröblingen


Eintracht-Bälle nach Afrika.


Neue Trikots für die Eintracht und ein Gruß an unsere Nr. 11 nach Afghanistan


Samstag, 24.11.2012 - zwei Heimspiele im Endspurt vor der Winterpause...


KirmesWochenende...Samstag, 10.11.2012 >>> 2 Spiele in Niederröblingen mit hoffentlich zahlreichen Fans!


 

Es tut sich was im Nachwuchsbereich!

In Zukunft wollen wir auf unserer Homepage mehr Infos und Inhalte über unsere kleinen Adler präsentieren.

Klickt Euch regelmäßig rein und schaut, wie sich unsere neugegründete JugendSpielGemeinschaft in der Kreisliga schlägt.

 


Die Eintracht empfängt den Mitaufsteiger...

...Sonntag, 28.10.2012 um 14.00 Uhr >>> Zeitumstellung beachten <<<


Hier ein paar Eindrücke unseres Mannschafts- und Vereinsabends...

...vielen Dank an Gerald Neuschl und sein Team für den tollen Abend

sowie an die Nachtschicht in der Notaufnahme - stimmt´s Micha?


Neue Spieler bei der Eintracht...


5. Spieltag - Heimspiel gegen den 1.FC Sangerhausen 


Spielerstatistik >>> HIER <<<


Saisonauftakt


Die Eintracht präsentiert Ihre bisherigen Neuzugänge für die kommende Saison!


Trainingslager 2012

Regenjacke aus, Regenjacke an, Regenjacke aus, Regenjacke an usw. Soviel zum Wetter. An drei Tagen Trainingslager gab es vier Trainingseinheiten, einen Waldlauf (inkl. Bergsprints für Übermotovierte), Selbstüberwindungstraining an der Kletterwand, jede Menge Spaß und bis auf Schnee hatten wir jede Form von Wetter.

Hinzu kommt noch das erfolgreiche Integrieren der ersten Neuzugänge Dave und Spitz sowie total versalzene Steaks. Auch das „alternative Trainingsprogramm“, angeleitet durch die Frauen der Step-Aerobic-Gruppe von  SV Möve Riethnordhausen, hat den Bewegungshorizont des Einzelnen erweitert, anderen hätte es gutgetan daran teilzunehmen (vielen Dank für die kompetente und freundliche Anleitung und Unterstützung). Dies sowie die sonnabendliche Lagerfeuerrunde zusammen mit den Aerobic-Athletinnen rundeten ein durchaus erfolgreiches Trainingslager ab.

Insgesamt ist zu sagen, dass die tatsächliche Beteiligung nicht der gewünschten Beteiligung entsprach. Dies führte jedoch keineswegs dazu, dass die Stimmung schlecht war; im Gegenteil, sie war hervorragend. Die Ergebnisse dieser drei Tage Trainingslager „Feuerkuppe“ waren zum einen schwere Beine und zum anderen ein gesteigerter Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft.

 


Scheck über 100,- €

Der SV Eintracht Niederröblingen überreicht einen Scheck über 100,- € an die SG Canitz und sponsort damit 2m² Kunstrasenfläche.


Unsere Jungs in der Stadtauswahl...Torsten und Micha!

Thomas war leider an diesem Tag verhindert, aber auch zu Zweit haben Sie unsere Eintracht hervorragend vertreten.

MZ Berichtet am 08.07.12

Auswahlmannschaft Vereinsjubiläum der KSG >>> Bild anklicken für weitere Infos


Saisonvorbereitung Spielzeit 2012 / 2013 - aktualisiert am 16.08.2012 >>> Bild anklicken für weitere Infos

  

Kurzbeiträge-Rückrunde

Fazit der Fußballsaison 2012/13

Mit dem festen Vorsatz, nicht wieder abzusteigen, war man in die Kreisligasaison gestartet. Leider hat es nicht geklappt und man muß zum 3. Mal seit 2010 einen Abstieg verkraften.

Dabei war die Mannschaft gut in die Saison gestartet. Zwei Siege am Anfang gaben allen das Gefühl, dass man durchaus mithalten kann. Doch danach begann eine lange Serie von Mitte September bis Mitte März ohne Sieg für unser Team. Eine schwache Abwehrleistung mit über 90 Gegentoren in der Saison, in vielen Spielen kein durchdachtes konstruktives Mittelfeld sowie eine Chancenverwertung zum Haareausraufen waren die Ursache dafür, dass man aus der Abstiegszone nicht wieder herauskam. Erst als alles zu spät war, zeigte die Mannschaft mit einigen guten Partien, dass sie das Fußballspielen nicht verlernt hat.

Es muß allerdings in diesem Zusammenhang auch erwähnt werden, dass mit Marcus Hille, Steffen Becker, Martin Kujawski und Stefan Jödicke eine ganze Reihe von talentierten Spielern im besten Fußballalter aus Verletzungsgründen ausgefallen sind. Gerade von diesen Spielern hatte man erwartet, dass sie für die nächsten Jahre das Gerüst der Mannschaft bilden könnten. Diese Lücke zu schließen, wäre auch manch anderem Verein schwer gefallen.

So waren vor allem die älteren Jahrgänge als Führungsspieler noch einmal voll gefordert. Auch wenn die Zahlen hinter der 3 bei der Altersangabe immer größer werden, so kann man auf absehbare Zeit nicht auf diese Leute verzichten.

Mit Tormann Tom Stockmar, Tom Kober, Steven Teske und Martin Ossetek hat man zur Zeit nur 4 jüngere Spieler mit Perspektive im Kader. Da aus den eigenen Reihen auf absehbare Zeit keine Nachwuchsspieler nach-rücken, kann der Verein nur versuchen, durch ein attraktives Umfeld, Spieler aus der Umgebung nach Niederröblingen zu locken. Das hat in der Vergangenheit eigentlich immer gut geklappt. Gelingt das nicht, muß man sich auf längere Sicht damit abfinden, kleinere Brötchen zu backen. Doch bin ich überzeugt, dass mit der gegenwärtigen Mannschaft der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisliga ohne Probleme machbar ist. Für dieses Ziel wünsche ich den Spielern und den Trainern viel Erfolg.


Punktspiele am 29. und 30. Juni

Am letzten Spieltag der Kreisliga empfängt unsere Mannschaft das Team aus Wolferstedt. Der Abstieg ist zwar schon besiegelt, aber mit einem Sieg könnte man den Zuschauern nochmal einen versöhnlichen Abschluß bieten. Schon mit einem Punktgewinn wäre sogar der 14. Platz noch zu erreichen. Damit hätte man sich zumindestens noch ein Hintertürchen offengehalten. Man kann ja nicht wissen, was in den nächsten Wochen in den Vereinen des Kreises so alles passiert.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Die 2. Mannschaft reist zum Staffelsieger und feststehenden Aufsteiger nach Tilleda. Hier ist man natürlich krasser Außenseiter. Trotzdem sollte man wenigstens versuchen, ein Debakel zu verhindern. Vielleicht sind ja auch die Gastgeber schon in Feierlaune und nicht mehr mit 100% Einsatz bei der Sache.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die Alten Herren haben am Freitag ein Heimspiel gegen den Ortsnachbarn aus Oberröblingen.


Punktspiele am 22. Juni

Mit einem klaren Sieg gegen den Mitabsteiger Riestedt/Emseloh II rückte unsere Mannschaft bis auf einen Punkt an das Team aus Sittendorf heran. Leider kommt dieser Aufwärtstrend etwas zu spät. Im letzten Auswärtsspiel der Kreisligasaison muß das Team beim Tabellendritten in Uftrungen antreten. Die Gastgeber haben noch den Relegationsplatz 2 im Visier und werden dementsprechend motiviert ins Spiel gehen. Von unserer Mannschaft erwartet sicher niemand einen Punktgewinn. So können die Spieler völlig unbelastet auf den Platz auflaufen. Vielleicht liegt gerade darin für uns eine Chance.

Anstoß ist um 15 Uhr

Eine ähnliche Konstellation liegt vor dem letzten Heimspiel unserer 2. Mannschaft. Das Team empfängt zum Helmederby die Ortsnachbarn Oberröblingen/Edersleben II. Auch hier hat die gegnerische Mannschaft noch eine kleine Chance auf den Aufstieg. So wird es sicher sehr schwer für uns, das Spiel erfolgreich zu beenden.

Anstoß ist um 12.30 Uhr

Die Alten Herren reisen am Freitag zum Auswärtsspiel nach Weißenschirmbach.


Punktspiel am 16. Juni

Einen Auswärtssieg gefeiert, aber dennoch abgestiegen. Das ist das bittere Fazit des letzten Wochenendes. Trotzdem sollte die Mannschaft die restlichen Spiele noch voll konzentriert in Angriff nehmen. Da kommt im nächsten Spiel der abgeschlagene Tabellenletzte aus Riestedt/Emseloh II gerade recht. Keiner unserer Spieler möchte zwei Niederlagen gegen diesen Gegner in dieser Saison erleiden. Bei einem Sieg wäre außerdem wenigstens der 14. Platz noch möglich.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die zweite Mannschaft hat in Brücken verloren und ist deshalb auf Platz 10 zurückgefallen. Am kommenden Wochenende ist die Mannschaft spielfrei. Angesichts der restlichen beiden Gegner steht zu befürchten, dass zu den bisher erreichten 16 Punkten nichts mehr dazukommt.

Die Alten Herren spielen am Freitag zu Hause gegen Kannawurf.


Punktspiele am 8. und 9. Juni

Am kommenden Samstag müssen unsere beiden Teams zu Nachholespielen auswärts antreten.

Die 1. Mannschaft reist zum Tabellennachbarn nach Sittendorf. Für unser Team ist die Saison so gut wie gelaufen, während die Gastgeber im Kampf um den Klassenerhalt unbedingt ein Sieg brauchen. Vor einem Sieg unserer Mannschaft hätten wir den 14. Platz noch in Reichweite und könnten gleichzeitig dem Team aus Wolferstedt helfen. Bei einer Niederlage ist auch die letzte theroretische Chance für uns dahin.

Anstoß ist um 15 Uhr

Die zweite Mannschaft hat endlich wieder mal einen Sieg gefeiert und damit ihren Tabellenplatz gehalten. Das war auch nötig, da die Verfolger aus Brücken und Wippra ebenfalls gewonnen haben. Nun muß unsere Mannschaft in Brücken antreten. Hier darf man nicht verlieren, wenn der Gegner weiter hinter uns bleiben soll.

Anstoß ist ebenfalls um 15 Uhr

Die Kinder spielen am Sonntag um 10 Uhr gegen VFB Sangerhausen

Die Alten Herren spielen am Freitag um 18.30 Uhr in Blankenheim.


Punktspiel am 2. und 4. Juni

Unsere 1.Mannschaft hat am kommenden Wochenende spielfrei. Da die Konkurrenten im Abstiegsrennen wieder gepunktet haben, hat sich das Thema für uns erledigt. So wird es im nächsten Spieljahr wieder Derbys gegen die 2. Mannschaft geben.

Die Zweite ist am Sonntag wieder aktiv. Sie empfangen das Team aus Breitungen. Diese waren lange Zeit mit am Aufstiegskampf beteiligt. Durch eine Reihe Niederlagen zuletzt, sind sie aber weit zurückgefallen. Unsere Mannschaft steht noch auf Platz 9, muß aber unbedingt noch ein paar Punkte holen, wenn sie das Saisonende nicht noch als Schlußlicht erleben will. Vielleicht klappt es ja schon in diesem Spiel.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die Alten Herren empfangen am Freitag das Team aus Ringleben.

Die Kinder spielen am Dienstag um 17 Uhr gegen Brücken.


Punktspiel am 25. Mai

Das war´s dann wohl! Durch die Niederlage am Pfingstwochenende gegen die KSG und den Sieg von Südharz Hayn gegen den gleichen Gegner ist der Rückstand auf den rettenden 13. Platz auf 10 Punkte angewachsen. Angesichts dieser Tatsache muß man sich mit der Rückkehr in die Kreisklasse langsam abfinden. Trotzdem sollten sich die Spieler nicht hängen lassen und als Minimalziel zumindest noch versuchen, die Mannschaft aus Sittendorf zu überflügeln. Am kommenden Samstag wartet allerdings wieder eine schwierige Aufgabe auf unser Team. Die Mannschaft reist zum gegenwärtigen Tabellenvierten nach Riethnordhausen und hat dort wohl wenig Aussichten, zu Punkten zu kommen.

Anstoß in Rio ist um 15 Uhr


Punktspiel am 17.Mai und 18. Mai

Auch gegen Berga konnte unsere Mannschaft nichts gegen den drohenden Abstieg unternehmen. So wird die Aufgabe Klassenerhalt immer schwieriger. Doch solange rechnerisch noch alles möglich ist, sollten alle, ob Aktive, Trainer oder Zuschauer an einem Strang ziehen und nicht von vornherein aufgeben. Die nächste Möglichkeit zum Punkten besteht schon am kommenden Freitag. Da tritt unsere Mannschaft zum Nachholespiel bei der KSG an. Vielleicht klappt es ja zu diesem ungewöhnlichen Zeitpunkt mit einer Überraschung.

Anstoß in Beyernaumburg ist Freitag um 18.30 Uhr

Die 2te Mannschaft spielt auswärts gegen FSV Lengefeld/Wettelr.. Anstoß Samstag um 14:00 Uhr

Die Alten Herren spielen ebenfalls am Freitag um 18.30 Uhr.

Die Kinder haben am gleichen Tag um 18 Uhr ein Heimspiel gegen Rottleberode.


Technische Probleme

Aufgrund technischer Probleme gibt es in dieser Woche keine Kurzberichte zu den Spielen vom vergangenen Wochenende.

Am kommenden Wochenende sind nur zwei unserer Teams im Einsatz.

Die 1. Mannschaft spielt am Samstag beim direkten Konkurenten beim Kampf um den Klassenerhalt, dem BSC Blankenheim 1920.

Anstoß auf dem Blankenheimer Berg ist am Samstag um 15 Uhr

Die Kinder spielen am Sonntag bei der SpVgg Osterhausen 1931.

Anstoß dieser Partie ist um 10 Uhr.

Die 2. Mannschaft hat aufgrund des Rückzuges der 2. Wallhäuser Mannschaft spielfrei.

Das Heimspiel der Alten Herren gegen Klostermansfeld wurde aufgrund personeller Probleme des Gegners abgesagt.


Punktspiele am 20. und 21. April

Mit viel Kampfgeist und endlich auch mal mit einer Portion Glück sicherte sich unsere 1. Mannschaft den zweiten Sieg in der Rückrunde. Nur 5 Punkte Abstand zwischen unserem Team auf Platz 15 und Blankenheim auf Platz 10 belegen, dass im  Abstiegskampf noch vieles möglich ist. Am kommenden Spieltag reist unsere Vertretung nun zum punktgleichen Tabellennachbarn nach Hayn. Sollte die Mannschaft ihren Aufwärtstrend weiter bestätigen, besteht die große Chance, erstmals die Abstiegsränge zu verlassen. Das allein sollte die nötige Motivation für unsere Spieler hervorrufen.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Eine unnötige Heimniederlage musste unsere 2. Mannschaft hinnehmen. Am kommenden Sonntag hat sie aber die Möglichkeit zur Wiedergutmachung. Beim Tabellenvorletzten in Wippra müsste es eigentlich möglich sein, Punkte mitzunehmen.

Anstoß ist am Sonntag in Riestedt um 14 Uhr

Die Kinder spielen am Samstag um 10 Uhr in Roßla

Die Alten Herren empfangen am Freitag die Mannschaft aus Weißenschirmbach


Punktspiele am 27. und 28. April

Mit dem erhofften Sprung aus dem Tabellenkeller ist es durch die Niederlage beim Mitkonkurrenten aus Hayn leider nichts geworden. Trotzdem ist die Situation noch lange nicht aussichtslos. Allerdings muss die Mannschaft wenigstens die Hälfte der noch ausstehenden Partien gewinnen, um eine realistische Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Das heißt, dass man im kommenden Heimspiel gegen Osterhausen schon wieder unter Zugzwang steht. Hier sind 3 Punkte schon Pflicht, um die Situation nicht noch schwieriger werden zu lassen.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Die 2. Mannschaft hat zuletzt zwei knappe Niederlagen gegen gleichwertige Gegner erlitten. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten Bornstedt müsste mal wieder ein Sieg gelingen

Achtung: Das Spiel findet bereits am Samstag und nicht wie urprünglich angesetzt am Sonntag statt.

Anstoß am Samstag ist bereits um 12 Uhr

Die Kinder spielen am Mittwoch am 24.April um 17:30 Uhr beim 1.FC Sangerhausen.
Am Samstag empfangen sie um 11:30 Uhr die Mannschaft von Olympia Berga.

Achtung: Das Spiel findet in Allstedt statt.


Punktspiele am 20. und 21. April

Mit viel Kampfgeist und endlich auch mal mit einer Portion Glück sicherte sich unsere 1. Mannschaft den zweiten Sieg in der Rückrunde. Nur 5 Punkte Abstand zwischen unserem Team auf Platz 15 und Blankenheim auf Platz 10 belegen, dass im  Abstiegskampf noch vieles möglich ist. Am kommenden Spieltag reist unsere Vertretung nun zum punktgleichen Tabellennachbarn nach Hayn. Sollte die Mannschaft ihren Aufwärtstrend weiter bestätigen, besteht die große Chance, erstmals die Abstiegsränge zu verlassen. Das allein sollte die nötige Motivation für unsere Spieler hervorrufen.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Eine unnötige Heimniederlage musste unsere 2. Mannschaft hinnehmen. Am kommenden Sonntag hat sie aber die Möglichkeit zur Wiedergutmachung. Beim Tabellenvorletzten in Wippra müsste es eigentlich möglich sein, Punkte mitzunehmen.

Anstoß ist am Sonntag in Riestedt um 14 Uhr

Die Kinder spielen am Samstag um 10 Uhr in Roßla

Die Alten Herren empfangen am Freitag die Mannschaft aus Weißenschirmbach


Punktspiele am 13. April

Wieder einen Spielausfall gab es für unsere 1. Mannschaft am letzten Samstag. So mußten die Spieler tatenlos zuschauen, wie die Konkurrenten aus Sittendorf und Anhalt Sangerhausen punkten konnten. Um so wichtiger wird es am kommenden Spieltag im Heimspiel gegen das Team aus Bornstedt, die 3 Punkte zu holen. Nur so behält man den Gegner in Reichweite und somit gleichzeitig den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen. Nach der Leistungssteigerung in den letzten Spielen ist es der Mannschaft durchaus zuzutrauen.

Anstoß ist um 15 Uhr

Aus dem Vollen schöpfen konnte diesmal die 2. Mannschaft. So konnte man einen nicht zu erwarteten Sieg beim Auswärtsspiel in Roßla verbuchen und sich damit auch in der Tabelle verbessern. Im Heimspiel gegen Bennungen II sollte man den Schwung nutzen und gleich nochmal nachlegen.

Anstoß ist um 12.30 Uhr

Auch die Alten Herren starteten mit einem klaren Sieg in ihre neue Saison. Beim Auswärtsspiel in Allstedt am Freitag wird es sicherlich um einiges schwieriger werden.

Anstoß ist um 18.30 Uhr


Punktspiele am 6. April

Nachdem am Osterwochenende wieder kein Ball gerollt ist, wird es vor allem für die 2. Mannschaft langsam eng mit Nachholespielen. Man kann nur hoffen, dass es jetzt im April richtig losgeht mit der Rückrunde. Unsere 1. Mannschaft hat in den bisherigen Partien der Rückserie nachgewiesen, dass sie es ernst meint, mit dem Kampf um den Klassenerhalt. So ist ihr durchaus zuzutrauen, dass sie auch bei der KSG Holdenstedt/Beyernaumburg Punkte mitnehmen kann.

Anstoß ist in Beyernaumburg ist um 15 Uhr

Die Zweite tritt bei der Reserve vom VfR Roßla an. Aufgrund der vielen Spielausfälle kann man hier noch keine genaue Standortbestimmung vornehmen.

Auch in Roßla ist um 15 Uhr Anstoß

Die Kinder spielen am Samstag um 11.30 Uhr zuhause gegen den SV Kelbra.

Auch die Alten Herren starten mit einem Heimspiel in die Saison. Sie empfangen dabei das Team aus Blankenheim. Spielbeginn ist wie bisher immer um 18.30 Uhr.


Punktspiele am 30. März

Beide Heimspiele sind zuletzt dem „Frühlingswetter“ zum Opfer gefallen. Am Ostersamstag stehen dafür die ersten Nachholespiele auf dem Programm. Ob diese allerdings stattfinden können, ist gegenwärtig noch nicht abzusehen. Die erste Mannschaft muß beim Tabellennachbarn in Sittendorf antreten. Bei einem durchaus möglichen Sieg würde man die Gastgeber in der Tabelle überflügeln und damit einen weiteren Schritt in Richtung Nichtabstiegsränge zurücklegen.

Die 2. Mannschaft erwartet den Aufstiegsanwärter aus Breitungen. In diesem Spiel gilt es nur, ein achtbares Resultat zu erzielen.

Anstoß ist zu beiden Spielen ist um 15 Uhr


Punktspiele am 24. März

Einen ebenso überraschenden wie hochwichtigen Auswärtssieg landete unsere 1. Mannschaft beim 1.FC Sangerhausen. Das sollte den nötigen Auftrieb geben für die Spiele in den nächsten Wochen gegen die unmittelbaren Konkurrenten im Abstiegskampf. Schon am kommenden Sonntag kann die Mannschaft nachlegen und mit einem Sieg im Heimspiel gegen das Tabellenschlußlicht Riestedt/Emseloh II das Punktekonto weiter erhöhen. Das sollte nach den verbesserten Auftritten in den letzten Wochen eigentlich machbar sein.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Auch die 2. Mannschaft hat den Tabellenletzten ihrer Staffel zu Gast. Demzufolge kann man auch von diesem Team einen Sieg erwarten. Hoffentlich erlauben es diesmal die Platzverhältnisse, dass das Punktspiel gegen Bornstedt II angepfiffen wird.

Anstoß ist am Sonntag um 11.30 Uhr


Punktspiele am 16. und 17. März

Unsere 1. Mannschaft hat mittlerweile drei Spiele in der Rückrunde absolviert und leider noch keinen weiteren Punkt dazugewonnen. Trotzdem macht die Mannschaft einen stabileren Eindruck als in der Hinrunde. Was ihr bisher fehlt, ist ein Erfolgserlebnis, von dem man in allen drei Spielen nicht allzuweit entfernt war. Das nächste Auswärtsspiel führt das Team schon wieder in die Kreisstadt, diesmal zum 1.FC Sangerhausen. Allerdings gab es auf dem Kunstrasenplatz im Othal in den letzten Jahren für uns nicht viel zu holen. Ob es diesmal anders wird, ist zumindest fraglich.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Zum dritten Mal ausgefallen ist das Spiel für unsere Zweite. Hoffentlich klappt es diesmal, denn sonst wird es terminlich eng mit den Nachholespielen. Die Mannschaft reist nach Berga, zur 2. Vertretung von Olympia. Wenn man den Kontakt zum Mittelfeld nicht verlieren will, müßte mal wieder gepunktet werden.

Anstoß ist am Sonntag um 11.30 Uhr

Auch bei den Kindern ist bisher alles ausgefallen. Ob es diesmal klappt, ist auch ungewiß. Die Mannschaft muß am Sonntag um 10 Uhr beim VfB Sangerhausen II antreten.


Punktspiele am 9. und 10. März

Am kommenden Fußallwochenende besteht für unsere beiden Vertretungen mit Sicherheit keine Chance auf einen Punktgewinn. Beide müssen in ihrer Staffel gegen einen absoluten Aufstiegsfavoriten antreten.

Unsere 1. Mannschaft erwartet diesmal am Sonntag das Team von Schwarz-Gelb Stolberg. Die Gäste haben in der Kreisliga bisher die meisten Tore erzielt und auch die wenigsten Gegentreffer kassiert. Schon im Hinspiel ging unsere Mannschaft mit 0:8 Toren unter. Trotz der zu erwartenden Niederlage sollten sich unsere Spieler mit einer couragierten Leistung Selbstvertrauen für die folgenden wichtigen Spiele holen.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die 2. Vertretung reist zum souveränen Tabellenführer der Kreisklasse nach Lengefeld. Für die Gastgeber trifft in Bezug auf die Torausbeute dasselbe zu wie für Stolberg. Die Lengefelder sind eindeutig stärker besetzt als im vergangenen Spieljahr. So bleibt für unsere Mannschaft nur das Ziel, die Niederlage in Grenzen zu halten.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Die F-Junioren erwarten am Samstag um 10 Uhr ihre Altersgenossen aus Brücken.


Punktspiele am 2. und 3. März

In ihrem ersten Punktspiel im neuen Jahr mußte unsere 1. Mannschaft auf tiefem Schneeboden eine knappe Niederlage hinnehmen. Will sie ihr selbstgestecktes Ziel nicht vorzeitig aus den Augen verlieren, so muß sie am kommenden Wochenende auf jeden Fall mit dem Punktesammeln anfangen. Sie ist am Samstag zu Gast bei Anhalt Sangerhausen. Die Gastgeber sind auch noch im Abstiegsrennen, haben sich aber in der Winterpause gut verstärkt. Doch wenn unser Team aus dem Tabellenkeller heraus will, darf es sich gegen unmittelbare Konkurrenten keine Niederlage erlauben.

Anstoß ist um 15 Uhr

Den dritten Anlauf zum Start in die Rückrunde unternimmt die SG Niederröblingen/Allstedt II. Es ist jedes Jahr das gleiche, im Februar fallen die meisten Spiele aus. Sicher hat den verantwortlichen Spielplangestaltern noch keiner gesagt, dass zu dieser Jahreszeit normalerweise noch Winter ist. Mal sehen, ob es im Monat März endlich klappt. Unsere Mannschaft erwartet diesmal die 2. Vertretung aus Kelbra.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Auch die F-Jugend startet wieder in die Punktspiele. Sie spielt am Sonntag um 10 Uhr beim 1. FC Sangerhausen.


Punktspiele am 23. und 24. Februar

Unsere zwei Mannschaften hätten am vergangenen Wochenende gerne gespielt, aber leider wurden beide Partien wegen schlechter Platzverhältnisse abgesagt. Nun nehmen sie am bevorstehenden Wochenende einen neuen Anlauf, in die Rückrunde zu starten. Die Spieler der Ersten haben sich noch nicht mit dem Abstieg abgefunden und brennen darauf, sich in der Tabelle noch nach oben zu arbeiten. Am Sonntag empfangen sie die Mannschaft aus Wallhausen. Die Gäste belegen einen guten Mittelfeldplatz und haben ihr erstes Spiel in der Rückrunde auch schon erfolgreich absolviert. Gegen diesen Gegner kann unser Team beweisen, dass es ihm ernst ist mit seinem Vorhaben.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die 2. Mannschaft reist zum Tabellennachbarn nach Brücken. Die Gastgeber könnten mit einem Sieg in der Tabelle an uns vorbeiziehen. Genau das will unsere Mannschaft natürlich mit einem guten Spiel verhindern.

Bleibt nur zu hoffen, dass diesmal beide Spiele stattfinden können.

Anstoß in Brücken ist am Samstag um 11.30 Uhr


Punktspiele am 16. und 17. Februar 2013

Nach 2-monatiger Winterpause starten unsere beiden Mannschaften wieder in die Punktspiele, sofern es die Platzverhältnisse zulassen. Unsere 1. Mannschaft schwebt bekanntlich in akuter Abstiegsgefahr. Darum wäre es fast schon eine Vorentscheidung, wenn man beim Mitkonkurrenten in Sittendorf verliert. Allerdings sollten die Spieler mit genügend Selbstvertrauen in dieses wichtige Spiel gehen, denn das Hinspiel konnten wir auch schon für uns entscheiden. Außerdem haben die Gastgeber mittlerweile auch Personalprobleme.

Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr

Die SG Niederröblingen/Allstedt II startet mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Diese werden absprachegemäß in der 2. Halbserie in Niederröblingen ausgetragen. Gleich zu Beginn hat die Mannschaft mit dem Team aus Breitungen einen der Aufstiegsfavoriten zu Gast. In diesem Spiel hat unsere Mannschaft nichts zu verlieren. So kann sie im Gegenteil versuchen, den Gegner etwas zu ärgern.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Kurzbeiträge-Hinrunde

Fazit der Hinrunde in der Kreisliga 2012

Für einen Aufsteiger hatte unsere Mannschaft einen sehr guten Saisonstart hingelegt. Nach 3 Spieltagen stand man mit 2 Siegen in der oberen Tabellenhälfte. Doch danach wurde das Team kontinuierlich nach unten durchgereicht bis auf einen Abstiegsplatz. 12 Spiele ohne Sieg, darunter nur 3 magere Unentschieden waren einfach zu wenig. Zwei wichtige Gründe sind für diese mangelhafte Ausbeute verantwortlich. Zum einen mußte man eine Serie von Langzeitverletzten verkraften, wie es in diesem Ausmaß in den letzten Jahren nicht vorgekommen ist. Die andere Ursache, die man selbst zu verantworten hat, ist die schwache Defensivleistung in den meisten Spielen. Während man mit 26 eigenen Treffern noch eine ordentliche Torausbeute erzielen konnte, waren 57 Gegentore, das sind fast 4 pro Spiel, eindeutig zu viel. Der Weg zum Klassenerhalt geht also nur über ein verbessertes Abwehrverhalten der gesamten Mannschaft. Wir wünschen den Trainern in der Winterpause gute Ideen und den Spielern viel Erfolg bei deren Umsetzung, damit sie in der Rückrunde gemeinsam den Weg aus dem Tabellenkeller finden. Schließlich möchten wir Fans auch in Zukunft spannende Duelle in der Kreisliga erleben und nicht nur klare Siege gegen 2. Mannschaften in der Kreisklasse bejubeln.

 


Punktspiel am 8. Dezember

Wieder eine deutliche Heimniederlage gab es am letzten Wochenende für unsere 1. Mannschaft. In dieser Verfassung wird sie wohl auf einem Abstiegsplatz überwintern und ist auch ein heißer Kandidat für einen Platz in der Kreisklasse in der nächsten Saison. Unsere Offensive hat zwar die meisten Tore aller abstiegsgefährdeten Teams erzielt, aber bei bisher 52 Gegentoren erkennt man sofort, wo der Schuh drückt. Nur mit einem Sieg im letzten Spiel der Hinrunde bei der ebenfalls noch gegen den Abstieg kämpfenden Mannschaft aus Wolferstedt würde man wieder Anschluß an die Nichtabstiegsplätze finden. Allerdings ist stark zu befürchten, dass dieser Fall nicht eintritt und der Mannschaft somit eine äußerst schwierige Rückrunde bevorsteht.

Anstoß in Wolferstedt ist um 14 Uhr


Punktspiele am 1. Dezember

Die Mannschaft lebt noch! Mit einer starken Leistung in einem spektakulären Spiel erkämpfte sie sich gegen Rio verdient einen Punkt. Was die Verantwortlichen allerdings dazu bewogen hat, einen Spieler, der gar nicht anwesend ist, für die Startelf zu nominieren, bleibt ihr Geheimnis. Vielleicht wäre sogar noch mehr möglich gewesen, wenn Thomas Jacobey in der 2. Halbzeit hätte mitspielen können. Auch Steffen Hirschfeld ist normalerweise ca. 14.30 Uhr da und als Einwechsler sicher eine Alternative.

Am kommenden Samstag hat unser Team schon wieder ein Heimspiel. Knüpfen die Spieler nahtlos an ihre letzte Leistung an, so ist gegen Blau-Weiß Uftrungen ein dringend benötigter Sieg durchaus möglich. Auch die Zuschauer sind gefordert, im letzten Spiel des Jahres vor heimischer Kulisse, die Mannschaft noch einmal zahlreich zu unterstützen.

Anstoß ist um 14 Uhr

Die SG Niederröblingen/Allstedt II mußte gegen Tilleda eine deutliche Niederlage einstecken. Im letzten Spiel der Hinrunde wird die Aufgabe auch nicht leichter. Zum Nachbarschaftsderby gegen die SG Oberröblingen/Edersleben II tritt die Mannschaft in Oberröblingen an.

Anstoß ist um 12.00 Uhr


Punktspiele am 24. November

Was seit Wochen schon abzusehen war, ist jetzt eingetroffen. Nach 9 Spielen ohne Sieg ist unsere 1. Mannschaft auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Angesichts des Tabellenstandes wird wohl auch dem Letzten klargeworden sein, wie ernst die Lage ist. Wenn man auf dieser Position nicht überwintern will, dann muß endlich mal wieder ein Sieg her. Ob das allerdings im kommenden Heimspiel gegen Riethnordhausen gelingt, ist doch mehr als fraglich. Die Gäste spielen eine starke Saison in der Kreisliga und stehen deshalb zurecht auf dem 4. Tabellenplatz. Doch man sollte bekanntlich die Hoffnung auf Besserung nie aufgeben. Vielleicht gelingt doch einmal eine Überraschung.

Anstoß ist um 14 Uhr

Ein gutes Pflaster scheint der Niederröblinger Sportplatz für die 2. Mannschaft zu sein. In den bisherigen zwei Spielen holte man schon 4 Punkte. Auch im nächsten Heimspiel wird wieder in Niederröblingen gespielt. Allerdings ist mit dem Team aus Tilleda ein wesentlich stärkerer Gegner zu Gast. Vielleicht kann man trotzdem die kleine Serie ausbauen und zumindest einen Punkt holen.

Anstoß ist um 11.30 Uhr


Punktspiele am 17. November

Mit einer positiven Überraschung zur Kirmes ist es leider nichts geworden. Aber zumindestens in der 2. Halbzeit zeigte die Mannschaft, dass sie nicht gewillt ist, im nächsten Jahr wieder Kreisklasse zu spielen. Am kommenden Spieltag wird es auch mit Sicherheit keinen Punktzuwachs für unsere Mannschaft geben. Beim Spitzenreiter in Berga gilt es nur, ein Debakel zu verhindern. Mit der gleichen Einstellung wie in der 2. Halbzeit gegen Blankenheim sollte das machbar sein.

Anstoß ist um 14 Uhr

Die 2. Mannschaft konnte beim Heimspiel in Niederröblingen wenigstens einen Teilerfolg für sich verbuchen. In einem Nachholespiel empfängt sie, erneut in Niederröblingen, die 2. Vertretung aus Wippra. Auch in diesem Spiel besteht die Möglichkeit, das Punktekonto zu vergrößern.

Anstoß ist ebenfalls um 14 Uhr

Die Kindermannschaft empfängt am Samstag um 10 Uhr im letzten Spiel der Hinrunde die Mannschaft vom VfB Sangerhausen.


Punktspiele am 10. und 11. November

Wieder einmal Lehrgeld zahlte unsere 1. Mannschaft beim Punktspiel gegen Osterhausen/Eisleben II. In den letzten sieben Spielen konnte sie gerade mal zwei Punkte für sich verbuchen. Angesichts der Gegner in den restlichen fünf Spielen der Hinrunde wird sich diese Ausbeute sicher nicht merklich verbessern lassen. Eine Möglichkeit, wieder einmal zu punkten, besteht am Kirmessonntag beim Heimspiel gegen den Mitaufsteiger aus Blankenheim. Allerdings muß sich dafür das Team gehörig steigern und auch mal wieder das gegnerische Tor treffen.

Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr

Auch die 2. Mannschaft hat in dieser Saison gehörige Probleme. Zuletzt gab es eine derbe Klatsche in Wallhausen. Vielleicht tut der Mannschaft mal ein Ortswechsel gut, denn das Heimspiel gegen die SG Uftrungen/Rottleberode wird wegen der Kirmes in Niederröblingen ausgetragen.

Anstoß ist am Samstag um 11.30 Uhr


Punktspiele am 3. und 4. November

Sehr enttäuscht und unzufrieden mußten die Niederröblinger Zuschauer am Sonntag wieder nach Hause gehen. Wieder einmal verpaßte es unsere Mannschaft, sich mit einem Sieg vom Tabellenende abzusetzen. Außer Torwart Tom Stockmar erreichte kein Spieler Normalform. So freuten sich die Gäste aus Hayn völlig zu Recht über ihren ersten Saisonsieg. Mit solch einer Leistung wird es sehr schwer, in den restlichen Spielen der Hinrunde überhaupt nochmal zu punkten. Am Samstag reist die Mannschaft wieder als krasser Außenseiter zum derzeitigen Tabellenvierten, der SG Osterhausen/Aufbau Eisleben II. Wenn schon die spielerischen Mittel nicht ausreichen, gegen solche Mannschaften mitzuhalten, so sollte man wenigstens mit entsprechendem Kampfgeist versuchen, ein achtbares Ergebnis zu erzielen.

Anstoß ist am Samstag um 14 Uhr in Helfta

Das Spiel der Zweiten am letzten Wochenende ist aufgrund der schlechten Platzverhältnisse in Allstedt ausgefallen. So bleibt die Mannschaft bei ihren bisherigen 4 Punkten stehen. Ob das am kommenden Samstag noch genauso aussieht, bleibt abzuwarten. Das Team vom Gastgeber Wallhausen II liegt mit 9 Punkten auf Platz 10 der Tabelle, hat aber mit 57 Gegentoren die schlechteste Abwehr in der Kreisklasse. So reist man nicht völlig chancenlos zu diesem Auswärtsspiel.

Anstoß ist ebenfalls um 14 Uhr

Die Kindermannschaft tritt am Sonntag um 10 Uhr bei Wacker Rottleberode auf.


Punktspiele am 27. und 28. Oktober

Ihren ersten Auswärtspunkt erkämpfte sich unsere 1. Mannschaft in Bornstedt. Das sollte dem Team Auftrieb für die kommenden Spiele geben. Wenn man sich die Liste der Verletzten anschaut, so muß man dem Trainer und den verbliebenen Spielern doch ein großes Kompliment machen, was sie unter diesen Umständen bisher geleistet haben. Am kommenden Sonntag kommt es nun zum Aufsteigerduell im Heimspiel gegen die Mannschaft von Südharz Hayn. Die Gäste sind als einzige Vertretung der Kreisliga West noch sieglos und rangieren demzufolge mit nur 3 Punkten auf einen Abstiegsplatz. So muß unsere 1. Mannschaft diesmal die Favoritenrolle übernehmen. Bleibt zu hoffen, dass die Spieler diesem Druck standhalten und die 3 Punkte zuhause behalten. Dies wäre ein großer Schritt, um aus der Abstiegszone herauszukommen. Schon gegen Riestedt ist dieser Versuch leider fehlgeschlagen, so dass man genügend gewarnt sein sollte. Auf eine derartige Wiederholung möchten die Mannschaft und die Zuschauer gern verzichten. Ein Sieg wäre auch ein passendes Geschenk für unser Ehrenmitglied Franz Grundler zur Goldenen Hochzeit.

Anstoß ist um 14 Uhr

Schwer in die Gänge kommt auch die 2. Mannschaft in diesem Jahr. Nach 8 Spielen stehen erst ein Sieg und ein Unentschieden zu Buche. Am Samstag empfängt sie nun in Allstedt das Tabellenschlußlicht Wippra II. Das ist eine gute Gelegenheit, diese magere Bilanz aufzubessern und sich damit auch in der Tabelle etwas vorzuarbeiten.

Anstoß ist um 12.30 Uhr


Punktspiele am 20. und 21. Oktober

Zumindestens einen Punkt konnte unsere 1. Mannschaft im letzten Heimspiel nach einer auf jeden Fall kämpferisch ansprechenden Leistung für sich verbuchen. Soll der Klassenerhalt aber gesichert werden, so muß auch auswärts hin und wieder gepunktet werden. War das in Wallhausen und Stolberg nicht zu erwarten, so hatte man in Riestedt schon etwas Pech. Die nächste Gelegenheit für die nächsten Auswärtspunkte ergibt sich nun am Samstag in Bornstedt. Die Gastgeber haben genau wie wir erst 7 Punkte auf dem Konto und sind sicher nicht unschlagbar.

Anstoß ist um 15 Uhr

Die SG Niederröblingen/Allstedt II mußte zuletzt eine knappe 0:1 Niederlage hinnehmen. Nun reist die Mannschaft zum Tabellenachten Bennungen II. Will sie Anschluß ans Tabellenmittelfeld halten, dann müßte mal wieder ein Sieg her.

Anstoß ist um 12.30 Uhr

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Sonntag gegen SpVgg 1931 Osterhausen an.

Anstoß in Allstedt um 10:00 Uhr


Punktspiele am 13.und 14. Oktober

Durch die Siege von Riestedt und Anhalt ist das Tabellenende ganz eng zusammengerückt. Nur 3 Punkte trennen unsere Mannschaft auf Platz 10 vom Tabellenletzten. Umso wichtiger wäre es, endlich mal wieder einen Dreier einzufahren. Ob das allerdings schon im nächsten Heimspiel gegen die KSG Holdenstedt/Beyernaumburg gelingt, ist nach den Leistungen der letzten Spiele ziemlich fraglich. Dass die Mannschaft das Fußballspielen nicht ganz verlernt hat, hat sie aber schon zweimal bewiesen. Nur gilt es, mal wieder an diese Vorstellungen anzuknüpfen.

Anstoß ist um 15 Uhr

Die 2. Vertretung hat zuletzt auswärts zumindest einen Punkt geholt. Nun erwartet die Mannschaft in Allstedt das Team vom Kreisligaabsteiger VfR Roßla II. Die Gäste haben bisher auch erst 2 Siege auf dem Konto und sind an einem guten Tag sicher auch von uns zu bezwingen.

Anstoß ist ebenfalls um 15 Uhr

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Sonntag auswärts gegen SV Olympia Berga an.

Anstoß um 10:00 Uhr


Punktspiele am 6. und 7. Oktober

Herzlich willkommen im Abstiegskampf!

Eine erschreckend schwache Leistung bot unsere Mannschaft im Heimspiel gegen den 1.FC Sangerhausen. Neutrale Betrachter dieses Spiels werden sich fragen, wie diese Truppe schon 6 Punkte erreichen konnte. Am kommenden Samstag treten wir nun beim Tabellenletzten Riestedt/Emseloh II an. Dabei treffen die beiden bisher schwächsten Abwehrreihen aufeinander. An dieser Stelle muß auch der Hebel angesetzt werden, wenn die Mannschaft von diesem unmittelbaren Konkurrenten Punkte mit nach Hause nehmen will. Denn eins hat sich schon herausgestellt, gegen Teams aus der oberen Tabellenhälfte ist unsere Mannschaft in der gegenwärtigen Verfassung überfordert. Umso wichtiger ist es, bei den bisher auch nicht überzeugenden Riestedtern zu punkten.

Anstoß ist um 15 Uhr

Auch die 2. Mannschaft ist nicht optimal in die Saison gestartet. In den bisherigen 5 Spielen (davon 3 zu Hause) wurde nur ein Sieg errungen. Am kommenden Spieltag betritt die Spielgemeinschaft Neuland. Sie reist zur 2. Vertretung aus Bornstedt auf die Schweinsburg. Vielleicht kann die Mannschaft ja von dort mal etwas Zählbares mitnehmen.

Anstoß ist am Samstag um 12.30 Uhr

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Sonntag gegen VfR Roßla e.V. an.

Anstoß in Allstedt um 10:00 Uhr


Punktspiele am 30. September

Zwei verschiedene Gesichter zeigte unsere Mannschaft in den bisherigen Spielen der Kreisliga. Den Heimsiegen gegen Abstiegskandidaten folgten derbe Niederlagen bei Aufstiegsanwärtern. Das kommende Heimspiel ist daher schon richtungsweisend. Der 1. FC Sangerhausen ist eine etablierte Mannschaft in der Kreisliga und hat in den letzten Jahren immer in der oberen Hälfte mitgespielt. Gelingt uns gegen diesen Gegner ein Sieg, dann ist unsere Mannschaft auch in der Lage, eine ähnliche Rolle zu spielen. Bei einer Niederlage muß man sich wohl eher mit den Kampf gegen den Abstieg beschäftigen.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Auch die Spielgemeinschaft SG Niederröblingen/Allstedt II hat wieder ein Heimspiel. Gegen die zweite Vertretung aus Berga wird es sicher wieder keine leichte Aufgabe. Doch wenn die Mannschaft eine ähnliche Rolle spielen will wie im letzten Jahr, dann müssen auch wieder mal ein paar Punkte her.

Anstoß in Allstedt ist um 11.30 Uhr

Die Alten Herren bestreiten ihr letztes Spiel in diesem Jahr. Dazu fahren sie am Freitag nach Klostermansfeld.

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Sonntag auswärts gegen SV Kelbra 1920 e.V. an.

Anstoß um 10.00 Uhr


Punktspiele am 26.September

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Mittwoch gegen VfB 1906 Sangerhausen 2 an.

Anstoß in Allstedt um 17:00 Uhr


Punktspiele am 22. und 23. September

Mit 6 Punkten aus drei Spielen ist unsere 1. Mannschaft als Aufsteiger gut in die Kreisligasaison gestartet. Dass am kommenden Samstag weitere Punkte dazukommen, ist allerdings kaum zu erwarten. Beim 2. Auswärtsspiel in Stolberg treten wir wieder bei einem Aufstiegsanwärter an. Wenn diesmal am Ende nicht wieder ein Einbruch erfolgt, ist zumindest ein achtbares Ergebnis möglich.

Anstoß ist um 15 Uhr

Auch die 2. Mannschaft hat ein schweres Spiel vor sich. Im Spiel gegen Lengefeld sind die Gäste in der Favoritenrolle. Sie haben immerhin schon 20 Tore in drei Spielen erzielt.

Anstoß in Allstedt ist um 12.30 Uhr

Die Alten Herren empfangen bei ihrem letzten Heimspiel des Jahres die Mannschaft aus Ringleben.

Die Jugendspielgemeinschaft treten am Sonntag auswärts gegen SV Fortuna Brücken e.V. an.

Anstoß in Brücken ist um 10:00 Uhr.


Punktspiele am 15. und 16. September

Nach den beiden klaren Niederlagen in Wallhausen und im Pokal gegen Brücken ist am kommenden Samstag Wiedergutmachung angesagt. Im Heimspiel gegen Anhalt Sangerhausen ist unser Team diesmal sogar in der Favoritenrolle. Die Gäste sind Absteiger aus der Kreisoberliga und haben einige personelle Verluste zu verkraften. Sie müssen aufpassen, dass es ihnen nicht so ergeht, wie unserer Mannschaft vor 2 Jahren. Unter diesen Umständen wäre alles andere als ein Sieg für uns eine Enttäuschung.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr

Die 2. Mannschaft greift nach der Pokalpause auch wieder ins Spielgeschehen ein. Im letzten Punktspiel zeigte die Mannschaft tolle Moral, da sie einen 1:3 Rückstand noch aufgeholt haben und in einen Sieg umwandelten. Auch im Auswärtsspiel bei Kelbra II ist ein Punktgewinn durchaus möglich.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die Alten Herren reisen am Freitag zu ihren Altersgenossen nach Kannawurf.


Pokalspiel am 9. September

Am kommenden Wochenende ist Punktspielpause in allen Klassen. Dafür steht die erste Runde im Kreispokal auf dem Programm. Hierbei sind die zweiten Mannschaften aller Vereine nicht mit einbezogen und somit spielfrei. Unsere 1. Mannschaft empfängt zu Hause die Vertretung aus Brücken. Der Gegner ist mit zwei Siegen in die Kreisoberliga gestartet und natürlich haushoher Favorit für dieses Duell. Deshalb wird es wohl das einzige Pokalspiel der Saison für unser Team bleiben. Die Mannschaft sollte das Spiel nutzen, um sich weiter auf die kommenden Aufgaben in der Kreisliga einzuspielen.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Die Alten Herren sind am Freitag um 18.30 Uhr Gastgeber für die Vertretung aus Querfurt.


Punktspiele am 1. September

Nach dem gelungenen Start in die Kreisliga mit dem Heimsieg gegen Sittendorf wartet auf unsere 1. Mannschaft nun eine fast unlösbare Aufgabe beim Auswärtsspiel in Wallhausen. Die Gastgeber sind einer der heißesten Anwärter auf den Aufstieg in die Kreisoberliga. Ihr erstes Spiel wurde verlegt, so dass sie erst mit dem Spiel gegen uns in die Saison starten. Unsere völlig neuformierte Mannschaft sollte das Spiel vor allem dazu nutzen, sich weiter einzuspielen. Potential hat die Mannschaft durchaus, doch wird es einige Zeit dauern, bis sich die vielen neuen Spieler aufeinander eingestellt haben.

Anstoß in Wallhausen ist um 15 Uhr

Die SG Niederröblingen/Allstedt II verlor ihr erstes Spiel erwartungsgemäß beim Kreisligaabsteiger in Breitungen. Am Samstag empfängt sie im ersten Heimspiel der Saison in Allstedt die zweite Vertretung aus Brücken. Der Gegner erlitt im 1. Spiel eine klare Heimniederlage gegen Kelbra II. So ist die Chance durchaus gegeben, dass unsere Mannschaft die ersten Punkte der Saison einfährt.

Anstoß in Allstedt ist um 12.30 Uhr

Die Alten Herren spielen am Freitag um 18.30 Uhr bei der KSG Holdenstedt/Beyernaumburg


6 Tore im Testspiel gegen Kreisoberliga-Absteiger Anhalt Sangerhausen

Eine Woche vor Saisonstart testete unsere 1. Mannschaft gegen das Team von Anhalt Sangerhausen, welches sich momentan nach dem diesjährigen Abstieg aus der Kreisoberliga neu formiert. Diesen Härtetest wollte man natürlich in Bestbesetzung antreten. Leider mussten – wiedermal – zahlreiche Ausfälle kompensiert werden; sechs an der Zahl. Dies bot jedoch den vier Neuzugängen Marko Höpfner, Patrick Ostermann, Martin Ossetek und David Ostermann die Möglichkeit, zu zeigen, wie sie unter 90 Minuten Wettkampfbedingungen agieren. Die drei Erstgenannten, die sich bereits in der Vorwoche gut integriert zeigten, konnten diese Leistung bestätigten. David, der sein erstes Spiel für die Eintracht bestritt, zeigte mit seinen beiden Treffern, dass auch er etwas mit dem Ball anfangen kann. Auch unsere "Edersleben-Fraktion" findet sich immer besser zurecht. Mit Michael Spitzer im Sturmzentrum war an diesem Samstagnachmittag stets für Gefahr gesorgt. Seine Leistung krönte er mit den Toren zum 4:2 und 5:2. Die übrigen Tore schossen Stefan Jödicke und Michael Groß. Zum Spielverlauf ist zu sagen, dass die erste wohl eine der besten Halbzeiten der letzten Monate war. Demzufolge beschränkte sich die Halbzeitansprache des Trainers auch auf lobende Worte. Nach dem Seitenwechsel haben unsere Jungs den Faden verloren. Eine einfache Umstellung des Sangerhäuser Mittelfelds reichte aus, um für Unruhe und Torgefahr zu sorgen! Demzufolge mussten wir auch den 3:2-Anschlusstreffer hinnehmen. Unsere drei Treffer in der zweiten Hälfte sind neben dem unermüdlichen Einsatz unserer Offensivabteilung auch auf den einen oder anderen Abwehrpatzer der Sangerhäuser Hintermannschaft zurückzuführen. Hervorzuheben auf Anhalter Seite ist wohl Tobias Krull. Der ehemalige Verbandsliga-Spieler schaffte es immer wieder mit viel Übersicht seine Mitspieler gefährlich in Szene zu setzen. Den Verantwortlichen vom SV Anhalt Sangerhausen ist zu wünschen, dass sie es schaffen, solche Spieler in der kommenden Spielzeit zu halten und somit den Wiederaufbau erfolgreich zu gestalten.
Fazit: Ein verdienter Sieg und hervorragende Einstände der Neuzugänge.


0:5 Heimspiel-Pleite gegen den Kreisoberligisten SV Burgwerben 06

Mit dem SV Burgwerben 06 hatten wir am Samstag einen spielstarken Kreisoberligisten aus dem Burgenlandkreis zu Gast. Bis auf drei Stammkräfte hatte unser Trainergespann alle Spieler an Bord. Trotz des vermeintlich guten Aufgebotes war der Klassenunterschied jedoch über die gesamten 90 Minuten deutlich zu erkennen. Abgesehen von wenigen Distanzschüssen konnten wir uns wirkliche Torchancen kaum herausspielen. So war das Spiel für unsere Mannschaft fast ausschließlich von Defensivarbeit geprägt. Ein guter Härtetest also für die anstehenden Partien gegen Mannschaften wie Berga, Stolberg oder Wallhausen. Deutliche Defizite waren in diesem Spiel im Mittelfeld zu erkennen. Waren wir in Ballbesitz, so schafften wir es nur selten die Spielsituation schnell zu erfassen. Beruhigung des Spiels, sicheres Passspiel, Seitenverlagerung usw. fanden in diesem Spiel zu selten statt. Schnelle Ballverluste waren meist die Folge und führten dann auch oft zu gefährlichen Szenen des Gegners. Nach 0:1 Pausenrückstand erhöhte der Kreisoberligist in der 2. Halbzeit noch auf 5:0. Letztlich keine akzeptable und in der Höhe auch vermeidbare Niederlage! Aber viel wichtiger als das Ergebnis war an diesem Tag, dass wir mit Marko, Patrick und Martin drei neue Spieler bei der Eintracht begrüßen durften. In der 2. Halbzeit nutzten wir dieses Vorbereitungsspiel um den Jungs die Möglichkeit zu bieten, den „Ernstfall“ mal auszutesten. Und wenn sie nach ´ner 0:5 Pleite sagen…“Ich meld mich bei Euch an“…dann kann das nur ein gutes Omen sein!

Jungs…WILLKOMMEN BEI DER EINTRACHT…super dass Ihr Euch für uns entschieden habt!


Testspiel-Pflichtsieg in Biesenrode

Das Testspiel gegen den 4. der Kreisklasse Mansfeld-Südharz Staffel II, SG Biesenrode-Piskaborn, konnte mit 6:3 gewonnen werden. Wiedermal mussten zahlreiche Stammspieler ersetzt werden. Insgesamt 5 Spielern der 2. Mannschaft sowie Björn Demny, der mit Beginn der neuen Saison nur noch für die Alten Herren antreten wird, fügten sich sehr gut in die Mannschaft ein. Beweis dafür ist, dass Björn Demny und Thomas Wilke an vier der sechs Tore beteiligt waren (2 Treffer und eine Vorlage durch Björn, 1 Traumtor von „Mücke“). Zur Halbzeit stand es bereits 3:0. Alle drei Tore wurden sehr gut über außen vorbereitet und ließen das ein oder andere Mal die spielerische Stärke unserer Mannschaft aufblitzen. Nach einer kurzen Schwächephase und zwei Gegentoren fanden unsere Jungs wieder zurück ins Spiel und legten noch drei Tore nach, darunter ein klasse Kopfballtor von Björn Demny nach Freistoß von Stefan Jödicke.

Fazit: Ein verdienter Sieg trotz Rumpftruppe.


Deutliche Niederlage im Vorbereitungs-Derby gegen den SV Allstedt

Die hohen Erwartungen an unsere 1. Mannschaft wurden nicht erfüllt. Von Beginn an zeigte sich, welche der beiden Mannschaften in der Kreisoberliga kickt. Beinahe in allen Belangen überlegen hätten die Allstedter zur Halbzeit schon fünf oder sechs Tore schießen können. Dass dies nicht geschah, war vor allem unserem herausragend aufgelegten Schlussmann Tom Stockmar zu verdanken, der mit klasse Reflexen auf ganzer Linie überzeugte. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Tobias Ehrich; die Vorbereitung kam von Stefan Jödicke, der sich wiedermal über links gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte und dessen Schuss pariert wurde und Tobias vor die „Füße fiel“. Aufgrund einer - wie sich jetzt herrausstellte schweren - Verletzung von Torsten Zelmer zu Beginn der zweiten Hälfte sowie der dünnen Spielerdecke mussten wir in ungewohnter Konstellation beim Stand von 1:1 weiterspielen. Dabei konnten wir nur dank einiger Spieler unserer 2. Mannschaft das Spiel zu 11. beenden. Hierbei ist Nachwuchsspieler Steven Teske zu erwähnen, der über 45 Minuten eine gute Leistung zeigte. Ab der 60. Minute mussten wir nun doch noch fünf Tore hinnehmen. Sicherlich spielte dabei die konditionelle Überlegenheit der Allstedter eine entscheidende Rolle.

Schlusswort: „Dienstag ist Konditionstraining“ &  „Gute Besserung Leo“


Saison 2011/2012

Eine überaus erfolgreiche Saison 2011/2012 hat unsere erste Männermannschaft mit dem Gewinn der Kreisklasse / Staffel III, dem damit verbundenen direkten Wiederaufstieg und einer herausragenden Rückrunde (13 Siege in 13 Spielen) beendet. Unsere zweiten Herren konnten ihre Debutsaison als Spielgemeinschaft mit Spielern vom SV Allstedt auf einem sehr guten 10. Platz abschließen und zudem dem ein oder anderen Aufsteigsaspiranten ein Bein stellen.

Am 7.7. folgt nun der jährliche Helmepokal und eine Woche später startet die Vorbereitung auf die kommende Kreisliga-Saison mit einem 3-tägigen Trainingslager.

In diesem Sinne wünschen wir allen Vereinsmitgliedern und Fans sonnige und erholsame Tage und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen auf und neben dem Platz.

HELME -  KREISPOKAL & HKM

Helmepokal 2013 in Riethnordhausen

Trauerspiel in Riethnordhausen...

...mit nur 9 Spielern reiste unsere Mannschaft zur 55. Auflage des Traditionsturniers. In den Partien gegen Riethnordhausen (0:1) und Brücken (0:4) halfen uns die Sportkammeraden aus Oberröblingen / Edersleben mit Spielern aus. Das abschließende Spiel gegen die SG Oberröblingen / Edersleben trugen wir schließlich nicht mehr aus und bestritten nur ein Elfmeterschiesen. Dieses konnten wir, letztlich mit schlechtem Gewissen, für uns entscheiden (3:2). Der Turniersieg ging an den Titelverteidiger aus Brücken, der sich knapp vor den Gastgebern durchsetzen konnte.

Fortuna Brücken triumphierte erneut beim Helmepokal.   (BILD: RALF KANDEL)


Infos zu den Hallenkreismeisterschaften:

Unsere F-Juniorenmannschaft, die SG Allstedt / Niederröblingen, konnte sich in Ihrem Vorrundenturnier in Kelbra mit einer starken Leistung mit Platz 3 für die Zwischenrunde qualifizieren. Hier war dann leider, trotz wiederum guter Spiele, die Hallenreise zu Ende. Die Kinder schieden beim Zwischenrundenturnier in Eisleben mit einem guten 4. Platz aus.

Am 15.12.2012 hatte unsere ll. Mannschaft, die SG Niederröblingen / Allstedt ll, ihr diesjähriges Hallendebut. Beim Turnier in Sangerhausen qualifizierten sie sich als starker Gruppendritter mit 9 Punkten und 9:6 Toren für die Zwischenrunde am 19.01.2013.

Unsere l. Mannschaft bestreitet Ihr Vorrundenturnier am Samstag, den 05.01.2013 ab 13.00 Uhr in Wansleben.

Für weitere Info bitte hier klicken.


Die Auslosung am 21.07.2012 bescherte uns ein Helme-Derby!

Am Sonntag, den 09.09.2012 trifft unsere l. Mannschaft um 14:00 Uhr zu Hause auf den Kreisoberligisten SV Fortuna Brücken!

1. Pokalrunde...leider ausgeschieden. Den Spielbericht findet Ihr >>> HIER <<<

Leider schafften wir keine Pokal-Überraschung!


Helmepokal 2012 in Oberröblingen

Herzlichen Glückwunsch an den verdienten Sieger SV Fortuna Brücken !

Unser Team beendete das Turnier als guter Drittplatzierter.

1. Platz 2. Platz


SV Fortuna Brücken


SV Möve Riethnordhausen
3. Platz 4. Platz


SV Eintracht Niederröblingen


VfB Oberröblingen
5.Platz Ergebnisse


SG Edersleben/Oberröblingen II


 

MZ Berichtet am 08.07.12

X Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.