Besucher

Counterstart: 06.11.2011
Jetzt Online: 0
Heute: 3
Gestern: 16
Gesamt: 50.234
Aufrufe diese Seite: 573

Statistik

Suche


Wetter

Die 1. Mannschaft der SV Eintracht Niederröblingen zum Saisonauftakt im Spieljahr 2008/2009

Kreisliga West

... lade Wettbewerb ...

 

Rückblick auf die Saison 2008/2009.

Die Saison 2008/2009 begannen wir mit einem neuen Trainer. Er brachte mit neuen Trainingsmethoden und spieltaktischen Varianten frischen Wind in die 1. Mannschaft. Natürlich klappte nicht alles auf Anhieb und so gab es Höhen und Tiefen im Saisonverlauf. Die Zielstellung, Platz 1 bis 5 zu erreichen, wurde mit dem 3. Tabellenplatz eindeutig erreicht. Gegen die aus der Kreisklasse dazugekommenen Mannschaften wurde man meistens der Favoritenrolle gerecht und erzielte hier eine hohe Punktausbeute. Eine unrühmliche Ausnahme war aber das 2:8 in Wallhausen.

Gegen die anderen Gegner aus der vorjährigen Kreisliga-Saison zog man meistens den Kürzeren. Vor allem die jeweils zwei Niederlagen gegen den FC Sangerhausen und die KSG schmerzten. Positive Ausnahme war dagegen der deutliche Heimsieg gegen Spitzenreiter Sittendorf. Das Hauptmanko bestand eindeutig in der zu geringen Spielerdecke für die 1. Mannschaft. So konnte man mehrere Ausfälle nur schwer kompensieren. Negativer Höhepunkt zum Saisonabschluss war das Nichtantreten zum Helmepokal.

Punktspiele am 13. Juni.

Unsere 1. Mannschaft reist zum Tabellennachbarn nach Osterhausen. Durch den klaren 7:1 Sieg in Edersleben sowie die Niederlage von Rothenschirmbach/Osterhausen ist der 3. Tabellenplatz für uns schon vor dem letzten Spieltag gesichert. Trotzdem sollte sich die Mannschaft noch einmal mit einem guten Spiel aus der Saison verabschieden.

Anstoß in Osterhausen ist um 13 Uhr.

Punktspiel am 6. Juni.

Am vorletzten Spieltag der Kreisliga West tritt unsere 1. Mannschaft zum Helmederby in Edersleben an. Nach der bisher schlechtesten Saisonleistung in Wallhausen hat unsere Mannschaft einiges wiedergutzumachen. Da Edersleben in den letzten Spielen auch nicht überzeugt hat, ist der Ausgang des Spiels völlig offen. Es wird darauf ankommen, wer zuerst zu seiner Normalform zurückfindet.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.

Punktspiele am 23. Mai

Durch den knappen 1:0 Sieg gegen Riestedt konnte unsere 1. Mannschaft ihren 3. Tabellenplatz verteidigen. Nun stehen nur noch 3 Auswärtsspiele auf dem Programm. Als nächster Gegner wartet die II. Mannschaft von Wacker Wallhausen auf uns. Diese kämpft auch noch gegen den Abstieg, kann aber in der Schlußphase der Meisterschaft auch auf Spieler der 1. zurückgreifen. Es wird also mit Sicherheit nicht einfach werden, die 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Punktspiele am 17. Mai

Unsere 1. Mannschaft hat am letzten Wochenende endlich wieder einmal über weite Strecken spielerisch überzeugt, so dass am Ende auch ein verdienter 4:2 Sieg heraussprang. An diese Leistung gilt es am Sonntag im letzten Heimspiel der Saison anzuknüpfen, um auch die Gäste aus Riestedt geschlagen nach Hause schicken zu können.

Anstoß ist um 14 Uhr.

Punktspiel am 9. Mai

Die positive Nachricht des letzten Wochenendes: Es wurden die erwarteten 3 Punkte eingefahren. Mehr gibt es unter dieser Rubrik nicht zu vermelden.

Am kommenden Spieltag geht es nun nach Kelbra, gegen die dortige II. Mannschaft. Diese steckt noch mitten im Abstiegskampf und wird sich nicht so einfach geschlagen geben. Wenn sich unsere Mannschaft nicht endlich wieder auf ihre spielerischen Qualitäten besinnt, so wird es schwer, auch hier die 3 Punkte mitzunehmen.

Anstoß ist am Samstag um 15 Uhr.

Punktspiel am 2. Mai.

Am kommenden Samstag reist unsere 1. Mannschaft nach Sangerhausen, zum Nachholespiel bei Anhalt II. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten ist ein deutlicher Sieg zu erwarten. Jedes andere Resultat wäre für uns eine peinliche Angelegenheit.

Anstoß ist um 15 Uhr.

Punktspiele am 25. April

Zum vorletzten Heimspiel der Saison erwartet unsere 1. Mannschaft am Samstag die 2. Vertretung aus Roßla. Während deren Landesklassemannschaft schon als Absteiger feststeht, spielt die 2. eine ordentliche Rolle in der Kreislige West. Da bei uns zuletzt spielerisch nicht allzuviel zusammenlief, so ist ein Heimsieg durchaus nicht als selbstverständlich anzusehen.

Anstoß ist um 15 Uhr.

Punktspiele am 18. April

Durch die völlig unnötige Niederlage im Nachholspiel gegen den FC Sangerhausen rutschte unsere 1. Mannschaft auf den 4. Tabellenplatz ab. Will man den Anschluss an Rothenschirmbach und Sangerhausen nicht verlieren, sind am nächsten Samstag 3 Punkte Pflicht. Beim Drittletzten Eintracht Bennungen ist das normalerweise durchaus zu erwarten. Alles andere wäre wieder eine Enttäuschung.

Anstoß ist um 15 Uhr.

Punktspiel am 11. April

Mit dem überraschend klaren Sieg über Tabellenführer Sittendorf konnten wir am letzten Wochenende für eine positive Überraschung sorgen.

Am Ostersamstag steht als nächstes Heimspiel das Nachholespiel gegen den Tabellennachbarn FC Sangerhausen bevor. Auch hier sollte die Mannschaft mit dem nötigen Selbstbewußtsein dafür sorgen können, dass die 3 Punkte zu Hause bleiben. So würde man sich gleichzeitig für die 4:1 Hinspielniederlage revanchieren.

Anstoß ist um 15 Uhr.

Punktspiele am 4. April

Mit dem ersten Unentschieden der Saison kehrte unsere 1. Mannschaft nach einer mäßigen Leistung vom Auswärtsspiel in Riehtnordhausen zurück.

Mit einem ähnlichen Resultat am kommenden Samstag im Heimspiel gegen den souveränen Spitzenreiter Sittendorf könnten wir sicher gut leben. Voraussetzung dafür ist aber eine erhebliche Steigerung der gesamten Mannschaft, vor allem im spielerischen Bereich.

Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Punktspiele am 29. März.

Die 1. Mannschaft hat die Niederlage gegen die KSG gut weggesteckt und im Heimspiel gegen Gonnatal II einen jederzeit verdienten 3:0 Sieg eingefahren. Als nächstes warten nun zum Helmederby am Sonntag die „Möven“ aus Riethnordhausen auf uns. Die Gastgeber haben auch zuletzt gegen die KSG verloren und brennen auf Wiedergutmachung. Hoffentlich gelingt es uns trotzdem, ihnen die Flügel zu stutzen.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr.

Punktspiele am 21. März

Gegen die KSG kann unsere Mannschaft einfach nicht mehr gewinnen. Trotz einer 3:1 Führung musste man sich noch mit 4:3 geschlagen geben. Auch beim kommenden Gegner Gonnatal II setzte es im Hinspiel eine 0:1 Niederlage. Der Tabellensiebente könnte mit einem Sieg bei uns Anschluss an die Verfolgergruppe finden. Unsere Mannschaft möchte natürlich mit einem dreifachen Punktgewinn ihren dritten Tabellenplatz verteidigen. Also ist in dieser Partie auf jeden Fall für Spannung gesorgt.

Anstoß ist Samstag um 15 Uhr.

Punktspiele am 14. März

Nachdem unsere 1. Mannschaft die Auswärtshürde in Tilleda souverän gemeistert hat, muß sie am kommenden Samstag schon wieder auf Reisen. Sie spielt in Beyernaumburg gegen die KSG. Von der Tabellenkonstellation eigentlich eine lösbare Aufgabe. Allerdings konnte unsere Mannschaft schon seit zweieinhalb Jahren gegen diesen Gegner keinen Sieg mehr landen. Auch das Heimspiel dieser Saison ging mit 2:3 verloren, so dass diesmal Revanche angesagt ist.

Anstoß ist Samstag um 15 Uhr

Nachholespiele am 7. März.

Am vergangenen Wochenende konnten unsere beiden Teams endlich ihre ersten Punktspiele des neuen Jahres absolvieren. Nun steht für beide am Samstag ein Nachholespiel auf dem Programm. Unsere I. Mannschaft nimmt zum drittenmal Anlauf, um ihr Punkpiel in Tilleda auszutragen. Sie konnte zwar erwartungsgemäß ihr Heimspiel gegen Stolberg gewinnen, doch war noch sehr viel Sand im Getriebe. So bedarf es auf jeden Fall einer weiteren Steigerung, will man die 3 Punkte vom Tabellensechsten mit nach Hause nehmen.

Anstoß ist Samstag um 15 Uhr.

Punktspiel am 28. Februar

Am kommenden Wochenende unternehmen unsere Mannschaften den nächsten Versuch, in die Rückrunde zu starten. Da sich die Wetterbedingungen nicht wesentlich gebessert haben, wird es sicherlich nicht anders zugehen, als in den Wochen zuvor.

Der Wettergott hat den bisherigen Spielplan zu Altpapiere degradiert. Da bin ich mal gespannt, welche Strafe sich der Kreisfachverband Fußball für diesen groben Regelverstoß ausdenkt.

Sollte am Wochenende gespielt werden können, so empfängt unsere I. Mannschaft die Gäste aus der Europastadt Stolberg. Das Hinspiel konnten wir schon mit 3:0 für uns entscheiden und auch im Heimspiel sind wir in der klaren Favoritenrolle.

Anstoß ist Samstag um 14 Uhr

Punktspiele am 21. Februar

Am kommenden Samstag unternimmt unsere 1. Mannschaft den nächsten Versuch, in die Rückrunde zu starten. Angesichts der Bodenverhältnisse bleibt es sicher wieder beim Versuch. Sollte wider Erwarten angepfiffen werden, so sind beim Tabellenletzten Anhalt II 3 Punkte Pflicht.

Anstoß wäre hier schon um 12 Uhr

Punktspiel am 8. Februar.

Nach dem ausgefallenen Punktspielstart in Tilleda steht am kommenden Sonntag das erste Heimspiel der Rückrunde auf dem Programm. Zu Gast ist die Mannschaft vom 1. FC Sangerhausen, die den Tabellenzweiten Rothenschirmbach am letzten Samstag auf dem Kunstrasenplatz in Othal mit 4:0 abgefertigt hat. Durch diesen Sieg konnten die Sangerhäuser in der Tabelle an uns vorbeiziehen. Da wir in der Hinrunde dort auch mit 4:1 unterlagen, ist diesmal eindeutig Revanche angesagt. Ob das Spiel ausgetragen werden kann, wird sich sicher erst kurz vorher entscheiden.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr

Rückrundenstart der Kreisliga West am 31. Januar
Am kommenden Samstag startet unsere 1. Mannschaft in die Rückrunde der laufenden Saison. Dabei tritt unsere Mannschaft am Fuße des Kyffhäusers gegen den VfB Tilleda an.
Normalerweise ist das eine lösbare Aufgabe, konnte man doch schon das Hinspiel klar mit 4:0 für sich entscheiden. Fraglich ist nur, ob bei diesen winterlichen Platzverhältnissen überhaupt gespielt werden kann und ob unsere Mannschaft nach dieser langen Spielpause gleich wieder zu ihrer alten Leistungsfähigkeit zurückfindet.
Anstoß ist um 14 Uhr.

Die Saison 2008/2009 – Eine Standortbestimmung!?

Die 1. Männermannschaft des SV Eintracht Niederröblingen, ging nach einer sehr durchwachsenen letzten Saison mit fast genau dem selben Spieleraufgebot in das Spieljahr 2008/2009, nur die Spielklasseneinteilung im Kreis Mansfeld-Südharz war neu.

Eine doch im Altersdurchschnitt junge Mannschaft, hat diese Herausforderung, sowie auch die Umstellung auf ein neues Spielsystem 3-5-2 gut verkraftet und zum Teil schon ansehnlichen Fußball gezeigt. Ein Grund dafür ist das wöchentliche, abwechslungsreiche Training und auch das durchaus vorhandene Können der einzelnen Spieler, aber wie schon gesagt, das Training ist die Voraussetzung für jeden Erfolg. ( "Ohne Fleiß kein Preis")

Welcher Tabellenplatz am Ende der Saison belegt wird, hängt sehr von der Verfügbarkeit (Verletzungen, Sperren, Krankheiten, Arbeit usw.) der einzelnen Spieler ab, da der Mannschaftskader sehr klein ist und jeder Ausfall das Mannschaftsgefüge verändert, wodurch die Mannschaft natürlich geschwächt wird.

Auch in der zweiten Männermannschaft sind kaum Spieler, die den "gewissen Ehrgeiz“ entwickeln in der 1. Mannschaft trainieren und spielen zu wollen.

Perspektivisch gesehen keine guten Voraussetzungen um wieder eine Spielklasse höher zu spielen, aber der Weg ist das Ziel und Ziele müssen klar formuliert und gemeinsam verfolgt werden, denn nur dann, sind sie auch zu erreichen!!!

In diesem Sinne auf eine erfolgreiche Rückrunde 2009.

Dezember 2008

Trainer Thomas Meye

Punktspiel am 7. Dezember.

Am kommenden Sonntag bestreitet unsere I. Mannschaft ihr letztes Punktspiel der Hinrunde. Auf Bitten des Gegners, der SG Rothenschirmbach/Osterhausen wurde die Ansetzung gedreht und das Hinspiel findet nun in Niederröblingen statt. Durch die Niederlage gegen Edersleben brauchen wir gegen den Tabellenzweiten unbedingt einen Sieg, wenn wir auf Platz 3 in die Winterpause gehen wollen. Dazu bedarf es aber noch einmal einer Steigerung gegenüber dem letzten Spiel, um dieses Ziel zu erreichen.

Anstoß ist Sonntag um 14 Uhr

Punktspiele am 30. November

Mit dem ungefährdeten und auch in der Höhe verdienten 5:0 Erfolg gegen Wallhausen II feierte unsere 1. Mannschaft bereits den fünften Sieg in Folge und machte damit ihrem Trainer ein passendes Geburtstagsgeschenk. Am Sonntag findet nun im nächsten Heimspiel das immer wieder interessante und hart umkämpfte Helmederby gegen den TSV Edersleben statt. Diese Aufgabe ist sicher schwerer zu lösen als die letzten Spiele, denn die zur Zeit auf Platz 5 liegenden Gäste reisen mir der Empfehlung eines klaren 5:1 Auswärtssieges in Riestedt an. Trotzdem kann unsere Mannschaft mit der jüngsten Erfolgsserie im Rücken selbstbewußt auftreten und versuchen, dem Spiel den eigenen Stempel aufzudrücken.

Punktspiel am 22. November Anstoß 14 Uhr

Zuerst einmal ein großes Kompliment an die 1. Mannschaft. Wie sie nach einem 0:2-Rückstand in Riestedt in den letzten 20 Minuten noch einmal Kampfgeist bewies und das Spiel noch drehte, war schon bemerkenswert. Damit feierte sie schon den 4. Sieg in Folge und am kommenden Samstag ist normalerweise der nächste Sieg fällig. Gegner ist zu Hause der Tabellenvorletzte Wallhausen II. Alles andere als 3 Punkte wäre eine böse Überraschung.

X Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.